Newsletter im Trend

Die Newsletter sind in der letzten Zeit wieder im Trend. Nachdem die Newsletter für Tod geglaubt wurden, als die Portale wie Facebook, YouTube, Twitter und Co. aufgekommen sind, werden diese wieder zum Trend.

 

Wie viele "Spezialisten" haben Newsletter schon als Tod erklärt? Klar jeder konnte nun seinen eigenen Blog erstellen, diese waren oft auch mit Bildern illustriert, was bei den unschönen Text-Newslettern natürlich nicht der Fall war. Also machte kaum mehr jemand seinen eigenen Newsletter. Spätestens mit Einführung von YouTube und iTunes machte nun jeder seinen eigenen Podcast und verzichtete auf Newsletter. 

 

Diese Zeit ist jetzt aber vorbei! Wie man so schön sagt: "Tot geglaubte leben länger!" Die Newsletter sind (auf jeden Fall in meiner Blogosphäre) weiter im Aufwind. Besonders populär sind Wochenrückblicke, die auch von Prominenten Bloggern gepusht werden. Dazu aber später mehr. Zuerst zu den Gründen, warum die Newsletter weiter im Trend sind.

 

  • Die Gestaltung von Newslettern wurde schöner, man kann nicht mehr nur Text benutzen, denn dank neuen Möglichkeiten im Mail-Bereich ist es auch möglich Bilder und soweiter einzubinden. Damit wird der Newsletter schön illustriert.
  • Neue Systeme zur einfachen Erstellung: Dank Systemen wie dem populären MadMimi ist es so einfach wie nie, einen Newsletter zu erstellen und zu verschicken. Einfach den Newsletter zusammenklicken, die Leser auswählen und weg mit dem Newsletter!
  • Erhebung der Statistiken:
    Dank den Tools wie MadMimi war es für Blogger noch nie so einfach, Statistiken zu erheben. So hat man Einblick, wer den Newsletter gelesen hat oder nicht usw.

Prominente Blogger machen mit

Eine der Gründe, warum wieder so viele Newsletter nutzen ist, dass einige Bekannte Blogger, darunter der Schweizer Blog-Revolutionär Leumund mit seinem Newsletter LinkRiss!, oder auch der Jean Claude Frick mit seinem eKomet, Annubis plant im Moment auch seinen noch Namenlosen Newsletter und natürlich auch ich mit meinem Weekly Update.

Was alle Newsletter, die ich gerade gennent habe verbindet ist, dass diese einmal pro Woche erscheinen und die Woche zusammenfassen. Ausserdem werden alle drei mit Madmimi erstellt und mit Liebe gepflegt :D Am meisten Erfolg hat dabei logischerweise der Leumund.

 

Was haltet ihr von Newslettern? Hui oder Pfui?

 

PS: Postet doch eure (wen vorhanden) Lieblings-Newsletter in den Comments.

 

 


Blogpost von Sébastien Etter

blog comments powered by Disqus