Teil 2 der Serie: Eigener Blog

Heute werde ich euch zeigen, wie ihr zu eurer Homepage einen eigenen Blog erstellen könnt. Dazu haben wir mehrere Möglichkeiten. Zu den Tools wird es dann je einen ausführlichen Bericht geben. Einen Gastartikel, denn jemand der auf einem System arbeitet kennt es am Besten. :-)

 

Tumblr

Eine der beliebtesten Web 2.0 Blogtools ist Tumblr. Es ist auch ein halbes Soziales Netzwerk. Man kann anderen folgen und so die Blogs abonnieren. Bei Tumblr wird bloggen einfach gemacht. Auf seinem "Dashboard" kann man entweder einen Text-, Bild- oder Videopost erstellen.

 

Posterous

Ein ähnliches Tool ist Posterous. Hier wird vor allem auf E-Mail gesetzt. Man schreibt eine Mail an eine Adresse mit Bilder, Musik und Filmen und schon ist er online. Auch kommentieren tut man per Mail. Im Web werden eigentlich nur Grundeinstellungen vorgenommen, der Rest funktioniert per Mail.

 

Wordpress

Das am häufigsten eingesetzte Blogtool ist Wordpress. Dieses muss man dann selber hosten. Man braucht eine Domain, FTP und MySQL. Es hat aber auch die meisten Funktionen und er ist erweiterbar mit Plugins.

 

Jimdo Blogfunktion

Die simpelste Funktion ist die Jimdo eigene Blogfunktion. Sie bietet zwar am wenigsten Funktionen, aber man kann sie aufpeppen. Dies dann in späteren Beiträgen.

Blogpost von Josef Weibel

blog comments powered by Disqus